Business Analytics (Master)

Das Studium startet mit dem Wintersemester 2020/21. Antragsfrist: 2. März bis 30. April 2020.

Joint Venture

Die Masterstudien Business Analytics, Data Science und Digital Humanities sind ein gemeinschaftliches Angebot der Fakultäten für Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Mathematik sowie der Historisch- und Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultäten.

Das Ziel des Masterstudiums ist es, die Studierenden mit den erforderlichen Methoden und Instrumenten der prädiktiven und präskriptiven Analytik für betriebswirtschaftliche Analysen und Entscheidungsunterstützung vertraut zu machen. Die Studierenden wählen ein vertiefendes Gebiet der Betriebswirtschaftslehre, für welches sie dann Datenanalysen durchführen und Entscheidungsunterstützungssysteme entwerfen, implementieren und prototypisch einsetzen.

Die Studierenden sind in der Lage, unter Einsatz umfangreicher Datensätze selbstständig betriebswirtschaftliche Entscheidungsprobleme zu lösen, zu interpretieren und Handlungsempfehlungen abzuleiten. Das Fachgebiet Business Analytics erfordert von den Studierenden in hohem Maße analytisches Denken.

Im Rahmen des Masterstudiums Business Analytics vertiefen die Studierenden sowohl die theoretischen, als auch praktischen Konzepte der Statistik, des Operations Research, von Data Science, und der Gestaltung von Informationssystemen unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher, ethischer und rechtlicher Aspekte im Umgang mit großen Datenmengen. Darüber hinaus werden die Studierenden auf eine Fortführung ihrer universitären Ausbildung im Rahmen eines PhD-Studiums in einem wirtschaftswissenschaftlichen Fach vorbereitet.

Weitere Informationen zum Studium finden Sie hier.

Master of Science

Kennzahl: 066 977

4 Semester / 120 ECTS Credits

Sprache: Englisch

Aufnahmeverfahren

Curriculum

Mehr zum Studium auf "Data Science @ Uni Vienna"

Bild ist Dekoration/Decorative picture

Facts & Figures

  • Studierende: kA
  • Absolvent*innen im vergangenen Studienjahr: kA
  • benötigte Semester bis zum Abschluss (Median): kA

Datenstand: 19.07.2019

*Hier finden Sie detaillierte Informationen zu statistischen Daten aus Studium und Lehre.

Das Studium

Das Studium beginnt mit dem Alternativen Pflichtmodul "Foundations of Business Analytics" das dazu dient den Studierenden eine Grundlage für weiterführende Studien in Business Analytics zu bieten und als Mittel der Herstellung eines gleichen/einheitlichen Niveaus/Wissensstandes bei allen Studierenden.

Darauf folgt die Pflichtmodulgruppe "Advanced Analytics" zur Vermittlung der methodischen Grundlagen im Bereich Statistik, Operations Research und betriebswirtschaftlichen Perspektive auf Data Science.

In der Pflichtmodulgruppe "Doing Data Science, Ethical and Legal Issues" werden die Pflichtmodule zusammengefasst, welche für die Masterstudien Data Science, Digital Humanities und Business Analytics gemeinsam bzw. die in ähnlicher Form in diesen drei Masterstudien angeboten werden.

Des Weiteren besteht das Studium aus dem Pflichtmodul "Data Science Electives", der Alternativen Pflichtmodulgruppe "Business Administration" und dem Pflichtmodul "Business Analytics Elective". Abschließend ist ein Masterarbeitsseminar zu besuchen, eine Masterarbeit zu schreiben und eine Masterprüfung zu absolvieren.

Interdisziplinarität im Fokus

Die Studien Business Analytics, Data Science und Digital Humanities wurden gemeinsam konzipiert. Studierende aller drei Studien absolvieren im Ausmaß etwa eines Semesters die gleichen Lehrinhalte. Dadurch ist ein sehr breiter interdisziplinärer Austausch durch die angebotenen Lehrveranstaltungen gegeben und wird duch die unterschiedlichen disziplinären Verortungen der Studierenden noch erweitert.

Fünf Begriffe

mit denen Sie sich im Studium auseinandersetzen:

  • Analytics
  • Data Science
  • Desicion Support
  • Operations Research
  • Machine Learning

... und viele mehr.

Nach dem Studium

Die Absolvent*innen des Masterstudiums Business Analytics an der Universität Wien sind über ein Bachelorstudium hinaus befähigt, weitgehend selbstständig wissenschaftlich zu arbeiten oder als hochqualifizierte Fachkräfte in einem betriebswirtschaftlichen Bereich Problemstellungen und Aufgaben mit Methoden der prädiktiven und präskriptiven Analytik selbstständig zu lösen und Handlungsempfehlungen abzuleiten.

Die Absolvent*innen erwerben Kompetenzen in einer Vielzahl von Methoden, was sie dazu befähigt, auch in verwandten Disziplinen Problemstellungen analytisch zu erfassen und zu lösen.

Das Studium aus Perspektive der Absolvent*innen

Studienabschlussbefragung

Direkt nach dem Studienabschluss werden Absolvent*innen um ihre Meinung zum Studium gebeten. Die Befragungsergebnisse zeigen, wie das Studium aus fachlicher und organisatorischer Perspektive von Absolvent*innen bewertet wird.

Die Befragung der Absolvent*innen ist ein wichtiges Feedbackinstrument, um die Situation in den Studien kontinuierlich zu verbessern.

Absolvent*innen-Tracking

Das Absolvent*innen-Tracking stellt Informationen zu Karriereverläufen der Absolvent*innen der Universität Wien zusammen und kann Orientierung für den Berufseinstieg nach dem Studienabschluss bieten (z.B. Fragen zur Suchdauer für die erste Beschäftigung, Gehaltsentwicklung und Branchen, in denen Absolvent*innen tätig sind).