Höhe des Studien-/ÖH-Beitrags für EU/EWR-BürgerInnen

 

Die Höhe des Studienbeitrags richtet sich nach Ihrer Staatsbürgerschaft. 

  • Um Ihr Studium fortsetzen zu können, müssen Sie den Ihnen vorgeschriebenen Beitrag jedes Semester fristgerecht einzahlen.

Als EU/EWR-BürgerIn sind Sie in der Mindeststudiendauer plus zwei Toleranzsemester vom Studienbeitrag befreit und zahlen nur den ÖH-Beitrag (19,20 Euro). Danach müssen Sie zusätzlich zum ÖH-Beitrag den Studienbeitrag in Höhe von 363,36 Euro bezahlen (in Summe 382,56 Euro). 

  • Bachelorstudien: Mindeststudiendauer 6 Semester + 2 Toleranzsemester. Ab dem 9. Semester sind Sie beitragspflichtig.
    • Bachelorstudium Lehramt: Mindeststudiendauer 8 Semester +2 Toleranzsemester. Ab dem 11. Semester sind Sie beitragspflichtig.
  • Diplomstudien: Sie haben pro Abschnitt zwei Toleranzsemester, danach sind Sie beitragspflichtig, bis der fertige Abschnitt von Ihnen eingereicht und im Datensystem vermerkt wurde. Dann beginnt die Zählung wieder bei eins.
    • z.B. Rechtswissenschaften:
      Abschnitt 1: 2 Semester plus 2 Toleranzsemester
      Abschnitt 2: 3 Semester plus 2 Toleranzsemester
      Abschnitt 3: 3 Semester plus 2 Toleranzsemester
  • Masterstudien: Mindeststudiendauer 4 Semester + 2 Toleranzsemester. Ab dem 7. Semester sind Sie beitragspflichtig.
  • Dokorats-/PhD-Studien: Mindeststudiendauer 6 Semester + 2 Toleranzsemester. Ab dem 9. Semester sind Sie beitragspflichtig.

 

Ihr Beitrag wird automatisch berechnet. Die Höhe des Beitrags sehen Sie in u:space unter dem Punkt "Finanzielles" -> "Studien-/ÖH-Beitrag". Unter dem Punk "Studium" -> "Studienübersicht" sehen Sie, wie viele beitragsfreie Semester Sie noch haben.

Wenn Sie beitragspflichtig sind und erst in der Nachfrist (ab 6. Februar/6. September) einzahlen, erhöht sich Ihr Studienbeitrag automatisch um 10 Prozent, nicht aber der ÖH-Beitrag (in Summe 418,90 Euro).

 

 

 

 

 FAQ

Zu diesem Suchbegriff wurden keine FAQ's gefunden.