Koordination Studienservices

Die Koordination Studienservices entwickelt universitätsweit geltende, benutzerorientierte Prozesse der Lehr-, Studien- und Prüfungsadministration, koordiniert deren Einführung und begleitet die laufende Umsetzung. Dieser Bereich ist in Zusammenarbeit mit dem Zentralen Informatikdienst für die fachliche Weiterentwicklung der Verwaltungssoftware i3v sowie der darauf basierenden Webapplikationen verantwortlich. Ein Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der Entwicklung und Einführung von u:space, dem Portal für Studierende und Lehrende.

Die Koordination Studienservices bietet darüber hinaus folgende Services an:

  • Support für StudienprogrammleiterInnen und MitarbeiterInnen in StudienServiceCentern, Studienservicestellen, Dekanaten und Instituten bei der Erfüllung ihrer Aufgaben im Bereich der Administration von Studium und Lehre durch Informations- und Schulungsaktivitäten
  • Qualitätsentwicklung und -sicherung der Lehrveranstaltungsorganisation und des Prüfungswesens durch Weiterentwicklung von Onlineservices (Vorlesungsverzeichnis, u:space) sowie durch beratende Unterstützung bei der Curricularentwicklung in Hinblick auf die technische Abbildbarkeit von Curricula
  • Modellierung der Curricula in der Verwaltungssoftware i3v als technische Grundlage für die Administration der Studien bis zum Abschluss
  • Qualitätssicherung der Daten der Studien-/Studierenden-, Lehr- und Prüfungsadministration
  • Datenanalysen und umfangreiche Datenauswertungen
  • Koordination der universitätsweiten Anmeldephasen
  • Administration der i3v-Berechtigungen
  • Statistische Daten zu Studium und Lehre